Organisation der IT-Servicelevel-Agreements – was die IT wirklich leisten kann

13.11.2013 von 14:00 bis 16:00 Uhr

Wie Sie als Geschäftsführer oder IT-Verantwortlicher mit den Anforderungen an die IT in der Praxis umgehen können.

Viele Unternehmen wenden heutzutage immer noch zu viel Zeit auf um ihre IT am Laufen zu halten. Statt sich auf die Erreichung der eigenen Unternehmensziele zu fokussieren, verpuffen wertvolle Personalressourcen durch Arbeiten an und in der IT. Und wenn es mal „brennt" und nichts mehr geht, dann muss es besonders schnell gehen. Dabei bekommen EDV-Systemen häufig nicht den Stellenwert eines elementaren Arbeitsmittels zugestanden. Autos oder Heizung werden regelmäßig gewartet, die EDV wird oft betrieben bis sie ausfällt.

Mittlerweile gibt es für alle Betriebsgrößen, auch für kleinere Firmen und im Handwerksbereich, erprobte Lösungen, die die Anforderungen an den sicheren Betrieb von IT-Systemen erfüllen.

Wir geben Ihnen Antworten auf folgende Themenbereiche:
- IT-Service-Management basierend auf ITIL
- Standardisierte Leistungskataloge für IT-Systeme
- Schutz Ihrer IT durch Monitoring und regelmäßige Wartung
- Organisationsstrukturen in der IT-Abteilung
- Vereinbarung zwischen Kunde und IT-Lieferant
- Überwachung und Kontrolle der IT-Servicelevel-Agreements


Referenten:
Frank Hallfell (enbiz engineering and business solutions gmbh)
Manuel Neubecker (klip-asca GmbH)

Veranstaltungsort: 
IHK Zetis GmbH
Europaallee 10
67657 Kaiserslautern

Jetzt kostenfrei zur Veranstaltung anmelden ... 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok